Die 8 besten EMS Übungen nach einem Kaiserschnitt | StimaWELL EMS
Direkt vom Hersteller
30 Jahre EMS Erfahrung
SERVICE [at] STIMAWELL.COM
Abnehmen

Die 8 besten EMS Übungen nach einem Kaiserschnitt

 

Wir zeigen Dir heute die 8 effektivsten EMS Übungen, die Dich nach einem Kaiserschnitt schonend in Form bringen! Doch vorab gibt es einige Dinge zu beachten.

Im Gegensatz zu einer normalen Entbindung müssen Frauen, die ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht haben, sich etwas mehr Ruhe gönnen. Während einige Mütter sich nach der Geburt lange schlapp und entkräftet fühlen, sind andere Frauen schneller wieder fit und würden lieber heute als morgen ihre Extrapfunde verlieren und ihre Beckenbodenmuskeln trainieren.

 

Dennoch sollten Mütter, die eine Kaiserschnitt-Geburt hatten, sich mit ihrem Frauenarzt oder ihrer Frauenärztin beraten bevor sie mit ein EMS Fitnesstraining starten. Als Faustregel gilt, dass Frauen die normal entbunden haben bis zu sechs Wochen und Mütter, die eine Kaiserschnitt-Geburt hatten, mindestens acht Wochen mit ihrem Sportprogramm warten sollten.

 

Wenn es soweit ist, dann ist ein EMS Training mit leichten, dynamischen Übungen ideal für Dich. Sport mit elektrischer Muskelstimulation hält nämlich drei große Vorteile für Dich bereit:

 

1. Gelenkschonend trainieren

Gerade nach einer Schwangerschaft, in der Deine Knochen und Gelenke stark belastet wurden, ist EMS ein besonders gelenkschonendes und sanftes Training.

 

2. Beckenboden kräftigen

Die Elektroden sind im speziellen EMS Trainingsanzug so eingearbeitet, dass auch der Beckenboden gezielt stimuliert und gekräftigt wird.

 

3. In Einzelfällen Bauchmuskeln aussparen

Frauen mit einer Kaiserschnittnarbe sollten – auch wenn sie wieder trainieren dürfen – anfangs die Bauchregion und insbesondere die geraden Bauchmuskelstränge aussparen. Dank des StimaWELL® EMS Geräts kannst Du die Zone rund um den Bauch einfach deaktivieren. So kannst du warten bis die Narbe vollständig verheilt ist und bist Du die Bauchmuskeln wieder trainieren darfst. Später kannst Du zunächst die seitliche Bauchmuskulatur durch die Auswahl der Stromrichtung ansteuern.

 

Wir haben für Dich jeweils vier effektive EMS Übungen im Sitzen und vier Übungen im Stehen herausgesucht. Für die EMS Übungen im Sitzen brauchst Du einen Gymnastikball oder alternativ einen Stuhl.

 

EMS Übungen nach einem Kaiserschnitt – sitzend

Übung 1

  • Setze Dich aufrecht hin und lege Deine Hände auf Deine Knie ab. Nun atmest Du ein und spürst dabei, wie Dich ein imaginärer Faden über Deinem Kopf noch ein Stück weiter aufrichtet. Halte Deine aufrechte Position einige Sekunden. Beim Ausatmen gehst Du langsam in einen Buckel.
    • Diese Übung klingt vielleicht simpel, hat es aber in sich. Achte beim Einatmen auf eine angespannte Körerhaltung und erst beim Ausatmen lässt Du jedes Körperteil locker.
    •  Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 2

  • Spüre in Dich hinein und nimm Deine Sitzbeinhöcker genau wahr. Dein Rücken ist aufgerichtet und Deine Hände liegen auf Deinen Oberschenkeln. Atme gleichmäßig, spanne Deinen Unterköper an und verlagere nun Dein Gewicht auf Deinen linken Sitzbeinhöcker, halte diese Position einige Sekunden und achte darauf, dass Dein Oberkörper nicht zu weit nach links gekippt ist. Gehe anschließend wieder in die normale Sitzhaltung und verlagere nun Dein Gewicht auf den rechten Sitzbeinhöcker.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 3

  • Setze Dich wieder aufrecht hin und hebe beim Einatmen Deine Arme seitlich nach oben, sodass sie einen 90° Winkel zu Deinem Körper bilden. Spanne Deinen Oberkörper und Deine Arme an, halte diese Position und senke Die Arme beim Ausatmen wieder ab.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 4

  • Aufrecht hinsetzen und Hände vor der Brust zusammenführen, sodass die Handflächen aneinander liegen und die Ellenbogen nach außen gestreckt sind. Beim Einatmen drehst Du Deinen angespannten Oberkörper nach rechts, hältst diese Position einige Sekunden und kommst beim Ausatmen wieder zur Mitte. Nun dasselbe zur linken Seite.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

EMS Übungen nach einem Kaiserschnitt – stehend

Übung 5

  • Stelle Dich mit den Füßen zusammen gerade hin. Deine Hände liegen dabei locker am Körper herunter. Beim Einatmen stellst Du Deinen linken Fuß ungefähr einen halben Meter nach außen ab und hebst zeitgleich mit der Bewegung Deinen linken Arm an, sodass er einen 90° Winkel zu deinem Körper bildet. Halte die Position einige Sekunden und bringe Arme und Beine beim Ausatmen wieder in die Ausgangsposition. Wechsle nun die Seiten.
    • Wer diese Übung etwas schwieriger gestalten möchte, der winkelt während Arm und Bein ausgestreckt sind, das Bein in der Mitte etwas an.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 6

  • Stelle Dich gerade hin und öffne Deine Arme seitlich neben Deinem Körper. Beim Einatmen hebst Du Dein linkes Bein nach vorne an, sodass Dein Knie angewinkelt ist. Halte die Balance einige Sekunden und senke Dein Bein beim Ausatmen wieder ab. Wechsle die Seiten.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 7

  • Gehe in die Ausgangsposition und öffne Deine Arme wieder seitlich neben Deinem Körper. Beim Einatmen stellst Du Dich auf die Zehenspitzen und hältst diese Position ein paar Sekunden. Beim Ausatmen senkst Du Deine Füße wieder komplett ab. Behalte dabei Deinen ganzen Körper angespannt und achte darauf, dass Du eine gerade Haltung bewahrst.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Übung 8

  • Stelle Dich wieder aufrecht hin und strecke Deine Arme nach vorne aus, sodass die Handflächen aneinander liegen und die Fingerspitzen nach vorne zeigen. Spanne nun Deinen Oberkörper an und ziehe beim Einatmen Deine Arme kraftvoll nach rechts und gehe mit Deinem Oberkörper in der Bewegung mit. Halte diese Position einige Sekunden und führe die Arme beim Ausatmen wieder nach vorne. Wechsle nun die Seiten.
    • Wiederhole diese Übung mehrmals.

 

Weitere Übungen und ein professionelles EMS-Beckenbodenprogramm  wurden von einem  Team aus EMS-Beckenbodentherapeuten, Gynäkologen und Programmierern geschaffen. Unterschiedliche Strom-Sequenzen sorgen in 20 Minuten für die tiefe Durchflutung und Aktivierung der Beckenbodenmuskulatur. Die korrekten Positionen und Übungsausführungen führen zu dem gewünschten Trainingserfolg. Während Deiner persönlichen Einweisung von Deinem/r Beckenboden Trainer/in werden diese Übungen einstudiert. Für das Training Zuhause steht Dir unsere Beckenboden-DVD zur Verfügung.

 Du möchtest gerne einen ersten Einblick bekommen? Dann schaue Dir in unserem Video die EMS Grundspositionen an.

 

Du hast noch Fragen zum Thema „Beckenboden“? Dann schreib uns an service[at]stimawell-ems.de. Wir helfen Dir gerne weiter!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit unseren EMS Übungen nach dem Kaiserschnitt!