EMS Erfahrungen EMS Erfahrungsberichte aus den Kategorien Figur, Muskelaufbau & mehr! | StimaWELL EMS
Direkt vom Hersteller
30 Jahre EMS Erfahrung
SERVICE [at] STIMAWELL.COM
ems erfahrungen

EMS Erfahrungen EMS Erfahrungsberichte aus den Kategorien Figur, Muskelaufbau & mehr!

Du bist Dir noch unsicher, ob EMS das richtige für Dich ist oder Du möchtest Dich einfach etwas näher über elektrische Muskelstimulation informieren? Damit Du einen besseren Einblick bekommst, haben wir Dir einige EMS Erfahrungen aus den Kategorien Figur, Rücken, Muskelaufbau, Stoffwechsel, Cellulite, Beckenboden, Entspannung und Zeitmangel zusammengestellt.

 

EMS Erfahrungsberichte >> Figur

„Endlich habe ich wieder Kleidergröße S!“

„Nach der Geburt von drei Kindern ist es mir unheimlich schwer gefallen, meine damalige Figur wieder zu erreichen. Als ich von EMS-Training gehört habe, dachte ich, ein Versuch ist es wert. Mittlerweile habe ich 16 cm Bauchumfang verloren und auch mein Po ist 12 cm schmaler geworden. Endlich habe ich wieder Kleidergröße S!“, erzählt Birgitt N.

 

Dies ist eine von vielen ähnlichen Erfahrungen unserer FREE EMS Mieter/innen. Diese positiven Ergebnisse decken sich mit vielen Studien, zum Beispiel mit der von Kemmler W., Schliffka R. und v. Stengel S. im Jahre 2009, die den Effekt von Ganzkörper-Elektromyiostimulation auf physiologische und muskuläre Parameter älterer Menschen überprüft hat.

Kemmler W et al. (2009) randomisierte in einer Pilotstudie 30 spätmenopausale Frauen in 2 Gruppen, in denen beide ein konventionelles Krafttraining, in einer Gruppe aber zusätzlich eine elektrische Ganzkörpermuskelstimulation durchgeführt wurde. Zur Kontrolle diente die Ganzkörpervibration. Behandelt wurde alle 4 - 5 Tage 30 Minuten über 14 Wochen. Die Elektrostimulationsgruppe wies eine signifikante Reduktion des Taillenumfanges und der Hautfaltendicke auf und zeigte eine erhöhte Kraft der Rumpfextensoren, Beinpresse und im Sprung. In beiden Gruppen reduzierte sich Hüftumfang und Körpergewicht. Die Stimulation wurde sehr gut toleriert. Die Autoren empfehlen die Ganzkörpermuskelstimulation als Alternative zum konventionellen Training, insbesondere für Patienten mit geringer kardialer oder orthopädischer Belastbarkeit. Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet (35)
Verwendetes Gerät: Miha Bodytec, 85 Hz, 350 µs, 4 s On/ 4 s Off. Die in dieser Studie eingesetzten Parameter und Stimulationstechniken sind vergleichbar mit denen des StimaWELL® EMS. 

 

 Die elektrischen Impulse bei Deinem EMS Training erreichen sogar für ein konventionelles Training schwer zugängliche  Partien wie die Taille und können Deinen Körper nachhaltig formen.

 

EMS Erfahrungen >> Rücken

„Meine Rückenschmerzen sind einfach verschwunden!“

„In meinem Beruf muss ich fast den ganzen Tag Stehen. Irgendwann bahnten sich teilweise unerträgliche Rückenschmerzen an und nichts half. Erst mit EMS-Training spürte ich nicht nur eine deutliche Verbesserung – meine Rückenschmerzen sind einfach verschwunden!“, berichtet Claudia S.

 

Mit EMS trainierst Du sowohl den oberen, mittleren als auch den unteren Rückenbereich und erreichst sogar tiefliegende Muskeln. Das stärkt eine schwache Rückenmuskulatur und kann Rückschmerzen lindern.

 

Viele nutzen EMS-Training auch um Rückenschmerzen vorzubeugen. Die Wissenschaft bestätigt die Wirksamkeit. So auch die Studie von Boeckh-Behrens W., Grützmacher N., Sebelefsky J. im Jahr 2002, welche die Ganzkörper-Elektrostimulation (EMS-Training) gegen Rückenbeschwerden an der Universität Bayreuth im Bereich Sportwissenschaft untersuchte.  (F)
Boeckh-Behrens W et al. (2002) führte bei 49 Personen mit Rückenschmerzen 10 Anwendungen mit elektrischer Ganzkörpermuskelstimulation durch und beobachtete eine Reduktion der Beschwerden bei 88,7 % der Anwender: 38 % gaben eine starke, 41,9 % eine leichte Reduktion an (25).
Verwendetes Gerät: BodyTransformer, 80 Hz, 350 µs, 4 s On, 2 s Off sowie Entspannungsprogramm mit 100 Hz, 150 µs über 5 min. Die in dieser Studie eingesetzten Parameter und Stimulationstechniken sind weitgehend vergleichbar mit denen des StimaWELL® EMS. Die Studie wurde nicht veröffentlicht.

 

EMS Erfahrungen >> Muskelaufbau

„Seit Jahren bringt mich fast ausschließlich EMS-Training in Form!“

„Ich war schon immer ein sehr sportlicher Typ. Doch ich wollte noch nie meine Muskeln übermäßig aufpumpen, daher ist ein Ganzkörper-EMS-Training genau richtig für mich. Zwei Einheiten in der Woche für jeweils 20 Minuten reichen aus, um meine Muskeln klar zu definieren und für mich perfekt in Form zu bringen. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann wirklich sagen, dass die Leistungsfähigkeit von EMS-Training einfach unschlagbar ist“, erzählt Markus T.

 

EMS Ganzkörpertraining ist besonders effektiv, da es beinahe alle Haupt-Muskelgruppen gleichzeitig trainiert. Außerdem sind bei EMS fast 100% Muskelaktivierung möglich – im Vergleich zu konventionellen Training sind es lediglich 60%.

 

Das deckt sich im Übrigen mit vielen Ganzkörper EMS-Studien wie zum Beispiel der von Boeckh-Behrens W, Vatter J.  im Jahr 2003: Der Einsatz Ganzkörper-Elektromuskelstimulation im Fitnesstudio - eine Multicenter-Studie im Bereich Sportwissenschaft an der Universität Bayreuth. (FK)

Boeckh-Behrens W et al. (2003) verglich bei 134 Personen die Effekte der elektrischen Ganzkörpermuskelstimulation mit einer Kontrollgruppe von 10 Personen. Durch das EMS Training steigerte sich die Maximalkraft um 12,2 % und die Kraftausdauer um 69,3 %. Der Körperumfang reduzierte sich signifikant. Die subjektive Befindlichkeit der Probanden verbesserte sich (26). 
Verwendete Parameter: 85 Hz, 350 µsec, 4 s On / 4 s Off über 45 min sowie Entspannungsprogramm mit 100 Hz, 150 µs über 5 min. 12 Trainingseinheiten, 2 - 4mal wöchentlich. Die in dieser Studie eingesetzten Parameter und Stimulationstechniken sind weitgehend vergleichbar mit denen des StimaWELL® EMS. Diese Studie wurde nicht veröffentlicht.

 

EMS Erfahrungsberichte >> Stoffwechsel

„Ich habe in nur wenigen Monaten 12 kg verloren!“

„Als ich damals mit dem Rauchen aufgehört habe, habe ich sehr viel zugenommen. Jetzt habe ich dank dem EMS-Stoffwechselprogramm und der dazugehörigen Stoffwechselkur in nur wenigen Monaten ganze 12 kg verloren!“, sagt Bärbel P.

 

EMS Training regt die Durchblutung Deiner Haut an und steigert Deinen Energieumsatz langfristig. Das lässt nicht nur Deinen Körperfettgehalt sinken, sondern bringt auch Deinen Stoffwechsel auf Hochtouren.

 

Auch hier die Bestätigung der Wissenschaft aus der EMS- Ganzkörperstudie Kemmler W, Schliffka R, v Stengel S (2009): Effekt von Ganzkörper-Elektromyostimulation auf physiologische und muskuläre Parameter älterer Menschen.
(siehe oben – EMS Erfahrungsberichte Figur)

 

EMS Erfahrungsberichte >> Cellulite:

„Mein Hautbild hat sich schon deutlich verbessert!“

„Seit einigen Wochen trainiere ich mit dem speziellen EMS-Celluliteprogramm und habe zusätzlich meine Ernährung umgestellt. Mein Hautbild hat sich schon deutlich verbessert und rechtzeitig zur Badesaison sind meine Oberschenkel und Hüfte sichtbar glatter!“, berichtet Dagmar K.

 

Der spezielle Strom beim EMS Training regt die Kollagenproduktion an. So können effektiv Fettpölsterchen an Hüfte und Oberschenkel bekämpft und das Bindegewebe gestrafft werden.

 

EMS Erfahrungsberichte >> Entspannung

„So schalte ich vom Alltag ab und vergesse jeglichen Stress“

„Für mich sind die EMS-Trainingsprogramme genauso wichtig wie die Regenerationsprogramme. Ich versuche mir meine Zeit bestmöglich einzuteilen, damit ich mir die Entspannungs- und Massageeinheiten mindestens einmal pro Woche gönnen kann. So schalte ich vom Alltag ab und vergesse jeglichen Stress. Das Beste daran ist, dass ich das ganz bequem und stressfrei von meinem Wohlfühlumfeld machen kann und nicht einmal die Haustür verlassen muss“, erzählt Christine F.

 

Die elektrischen Impulse kräftigen nicht nur Deine Muskeln, sondern lassen auch Dich und Deine Muskeln entspannen. Hierbei wird die Impulsstärke besonders sanft eingestellt, sodass Du die EMS Massagefunktion voll und ganz genießen kannst.

 

EMS Erfahrungen >> Beckenboden

„Ich würde es jeder Frau empfehlen!“

„Ich habe 40 Jahre lang mit einer Inkontinenz gelebt. Seit ich mit EMS trainiere, hat sich für mich einiges geändert. Ich fühle mich endlich nicht mehr unsauber, kann meine Blase besser kontrollieren und vor allem endlich wieder ohne Beschwerden jede Treppe hochgehen! Das Training war das Beste, was mir je passiert ist und ich würde es jeder Frau empfehlen, die auch mit Inkontinenz zu kämpfen hat. Schade, dass es das EMS-Ganzkörpertraining nicht schon früher gab“, sagt Grete S.

 

Das spezielle StimaWELL® Beckenbodenprogramm wurde von Experten entwickelt und orientiert sich am Konzept der Deutschen Gesellschaft für Beckenbodengesundheit e.V. und deren Studienergebnisse. Das Programm trainiert Deinen Beckenboden optimal und bringt insbesondere auch junge Mütter schnell wieder in Form.  

 

Mittlerweile wurden über 250 Frauen im Rahmen der Studie von Dr. Armin Fischer..[SW1] 

 

EMS Erfahrungsberichte >> Zeitmangel

„Endlich kann ich mit EMS trainieren wo und wann ich will!“

„Als junge Mutter von zwei Kindern ist es oft nicht leicht, Zeit für sich zu finden. Doch endlich kann ich mit EMS trainieren wo und wann ich will! Die Bedienung des Gerätes ist wirklich einfach und sicher und mittlerweile kann ich mir das EMS-Training gar nicht mehr aus meinem Leben wegdenken!“, berichtet Anne H.

 

Ein EMS Training dauert in der Regel nur 20 Minuten – wenn Du es von Zuhause ausführst, sparst Du sogar noch mehr Zeit. Wenn Du Dein Training intensiver gestaltet möchtest, musst Du nicht die Zeit, sondern lediglich die Impulsstärke erhöhen und Deine dynamischen Übungen während der 20 Minuten intensivieren.

 

Du hast Fragen oder möchtest uns auch Deine EMS Erfahrungen mitteilen? Dann schreib uns gerne an service[at]stimawell-ems.de.


 [SW1]