EMS Geräte im Überblick - Alles was du wissen musst! | StimaWELL EMS
Direkt vom Hersteller
30 Jahre EMS Erfahrung
SERVICE [at] STIMAWELL.COM

EMS Geräte im Überblick - Alles was du wissen musst!

Inhalt

Du möchtest Dich über die verschiedenen EMS-Geräte informieren? Dann bist Du hier genau richtig. Finde heraus, welches Gerät zu Dir passt und erfahre mehr über die unterschiedlichen EMS-Produkte.

Inhalt

EMS Geräte – allgemeine Infos

Wie funktioniert das EMS Gerät?

Ist ein EMS Gerät für guten Muskelaufbau empfehlenswert?

Hilft ein EMS Gerät bei Rückenschmerzen?

Darf ich mit Herzschrittmacher trainieren?

Ist das Training nach einer OP empfehlenswert?

Geht der Muskelaufbau auch ohne aktives Training?

EMS Gerät zum Abnehmen – geht das?

Hilft der Strom gegen Cellulite?

EMS Gerät für Zuhause – Erfahrungen

EMS Gerät – wie oft darf ich trainieren?

DIE StimaWELL® EMS-GERÄTE IM VERGLEICH

1. DAS EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN

WOFÜR SIND DIE 12 KANÄLE DA?

WAS IST BEIM EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN ALLES MIT INBEGRIFFEN?

WIE GROSS UND SCHWER IST DAS EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN?

WAS BRAUCHE ICH FÜR MEIN EMS TRAINING?

EMS GERÄT MIETEN

EMS TRAINING VON ZUHAUSE: DIE MIET-VORTEILE

2. DAS 120 MTRS SYSTEM FÜR DEINEN RÜCKEN IM REHABEREICH VON ÄRZTEN UND PHYSIOTHERAPEUTEN

KANN ICH DEM StimaWELL® 120 MTRS SYSTEM VERTRAUEN?

WIE VIEL PLATZ BRAUCHE ICH FÜR DAS StimaWELL® 120 MTRS SYSTEM?

3. StimaWELL® RELAX FÜR DEINE ENTSPANNUNG!

KANN ICH DEM StimaWELL® RELAX-GERÄT VERTRAUEN

WIE VIEL PLATZ BRAUCHE ICH FÜR DAS StimaWELL® RELAX?

EMS-EQUIPMENT IM VERGLEICH

StimaWELL® 12-KANAL-TRAININGSWESTE

TRAINING MIT DER 12-KANAL-TRAININGSWESTE

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEI DER TRAININGSWESTE?

StimaWELL® 12-KANAL-TRAININGSANZUG

TRAINING MIT DEM 12-KANAL-TRAININGSANZUG

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEIM TRAININGSANZUG?

StimaWELL® BANDELEKTRODEN FÜR ARME UND BEINE

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEI DEN BANDELEKTRODEN?

StimaWELL® EMS GERÄT

WIE KANN ICH MIT StimaWELL® EMS GERÄTEN TRAINIEREN?

WO KANN ICH ÜBERALL MIT EMS GERÄTEN TRAINIEREN?

DU MÖCHTEST ZUHAUSE MIT EMS TRAINIEREN?

DEINE VORTEILE MIT StimaWELL® EMS PRODUKTEN

EMS Geräte – allgemeine Infos

Mit elektrischer Muskelstimulation kannst Du hocheffizient trainieren. Doch eines darf dabei nicht fehlen: ein EMS Trainingsgerät. Denn dort werden die elektrischen Impulse produziert, die Deine Muskeln kräftigen oder entspannen. Außerdem kannst Du von dem EMS Trainingsgerät aus Dein gesamtes Training steuern – von der Programmauswahl bis hin zur Stromintensität.

Vier wichtige Merkmale von EMS Geräten:

  1. Achte darauf, dass Dein EMS Gerät als Medizinprodukt zugelassen ist. Diese medizinische Zulassung bedingt die derzeit höchsten Sicherheitsanforderungen an ein EMS System am Markt.
  2. Die Anzahl der Kanäle ist sehr wichtig. Ganzkörper EMS-Geräte verfügen über bis zu 12 Stimulationskanäle. Je mehr Kanäle vorhanden sind, desto mehr Muskelgruppen können gleichzeitig angesteuert werden. Die Anzahl der Kanäle ist damit ein wichtiger Indikator für die mögliche Effektivität des EMS Trainings.
  3. Achte auf die im EMS-Gerät verwendeten Stromfrequenzen. Um an tiefe Muskelschichten zu gelangen und um die Stromimpulse sanft zu gestalten ist eine Trägerfrequenz im mittelfrequenten Bereich nötig (mind. 2000 Hz). Viele EMS Geräte verfügen nicht über eine solche große Bandbreite.
  4. Fernbedienung. Nur so ist gewährleistet, dass die Intensität perfekt auf den eigenen Körper in Sekundenschnelle eingestellt und das Training auch unterbrochen werden kann.

Wir haben die meist gestellten Fragen rund um EMS Training gesammelt und geben Dir hier einen kleinen Einblick in allgemeine Informationen zum EMS Trainingsgenerators.

Wie funktioniert das EMS Gerät?

Muskeln aus der Steckdose? Diese Formulierung trifft fast zu – denn um die elektrischen Impulse zu erzeugen, wird Dein Trainingsgerät an den Strom angeschlossen. Doch allein mit dem EMS Gerät kannst Du nicht trainieren. In speziellen Stimulationsanzügen sind Elektroden eingearbeitet, die mit dem Trainingsgerät verbunden sind. So werden elektrische Impulse vom EMS-Gerät an die Elektroden im oder am Anzug und so an die verschiedenen Muskeln weitergeleitet.

Wie funktioniert das EMS-Gerät

Ist ein EMS Gerät für guten Muskelaufbau empfehlenswert?

Wenn Du einen Muskel aufbauen möchtest, muss dieser angespannt und anschließend entspannt werden. Beim herkömmlichen Krafttraining wird dieser Vorgang mit Gewichten ausgelöst – hierbei wird ebenfalls ein elektrischer Reiz vom Gehirn aus an den Muskel gesendet. Bei EMS passiert dasselbe, mit dem Unterschied, dass dieser Impuls von außen, sprich vom EMS-Gerät an den Muskel geleitet und dann verstärkt wird.  

Laut einer Studie der Sporthochschule Köln haben sich in nur wenigen Wochen EMS-Training die Kraftwerte der EMS-Probanden um bis zu 40 % verbessert. 1

Bei EMS im mittelfrequenten Bereich geht der Impuls sogar bis in tiefliegende Muskelschichten. Dank des Ganzkörper-Stimulationsanzugs ist fast 100% Muskelaktivierung bei den meisten Hauptmuskelgruppen gleichzeitig möglich! Das sorgt für einen besonders schnellen und guten Muskelaufbau.

Hilft ein EMS Gerät bei Rückenschmerzen?

Im Stimulationsanzug sind im oberen, im mittleren und im unteren Rückenbereich Elektroden eingearbeitet, die die tiefe Rückenmuskulatur direkt mit elektrischen Impulsen versorgt. Das kräftigt die Rückenmuskeln und beugt mögliche Rückenschmerzen vor.

Durch EMS-Training können Rückenschmerzen bekämpft werden. Das wird durch mehrere Studien belegt u.a. durch eine Studie der Universität Bayreuth. 2  
Bei über 80 Prozent der Teilnehmer konnten Rückenschmerzen verringert werden. Chronische Schmerzen hatten vor der 6-wöchigen Trainingsdauer 40 Prozent, danach nur noch 9 Prozent der Teilnehmer. Die Ausdauer bei typischen Bewegungen, die den Rücken belasten (Heben schwerer Lasten, Laufen, Bücken, schwere körperliche Arbeit, Hausarbeit, langes Sitzen, Autofahren), konnte um bis zu 30 Prozent verbessert werden.

Fast 30 Prozent hatten nach Ablauf der Studie gar keine Schmerzen mehr im unteren Rücken. Trainingslimit elektrischer Muskelstimulation ist also ein gutes Mittel, um Beschwerden im unteren Rücken zu bekämpfen sowie ihnen vorzubeugen.

Rückentraining

Darf ich mit Herzschrittmacher trainieren?

Nein! Die elektrischen Impulse des EMS Geräts können Deinen Herzschrittmacher beeinflussen und Dich somit in Gefahr bringen. Solltest Du also einen Herzschrittmacher besitzen, raten wir Dir von einem Training mit elektrischer Muskelstimulation ab. Dies gilt im übrigen auch bei anderen elektronischen Implentate wie zum Beispiel Schmerzpumpen.

Allerdings zeigt eine Wissenschaftliche Studie im Herzzentrum NRW Bad Oeynhausen e.V. (Fritzsche, D. / Fruend, A. / Schenk, S. / Mellwig, K.-P. / Kleinöder, H. / Gummert, J. / Horstkotte, D., 2010), dass Herzpatienten von EMS Training allerdings profitieren können:

Ergebnisse:

Eine bis zu 96%ige Steigerung der Sauerstoffaufnahme an der anaeroben Schwelle konnte

nachgewiesen werden (VO2at 19,39 [± 5,3] ml/kg Körpergewicht [KG] vor Trainingsbeginn; VO

2at 24,25 [±6,34] ml/kg KG am Ende der Trainingsphase; p < 0,05).

Der diastolische Blutdruck sank signifikant (psyst < 0,05; pdiast < 0,001), der Muskelzuwachs betrug bis 14% bei Gewichtskonstanz. Die Trainingsmethode wurde zu 100% akzeptiert (keine Abbrecher), die Patienten gaben eine deutlich gesteigerte subjektive Leistungsfähigkeit an.

Schlussfolgerung:

Die Ergebnisse lassen ein erhebliches Potential in der kardiologischen Primär- und Sekundärrehabilitation erahnen, wobei gerade schwer eingeschränkte Patienten mit CHI überproportional.

Ist das Training nach einer OP empfehlenswert?

Das hängt ganz von der Wundheilung ab. Schon seit Jahren findet EMS Verwendung in der Physiotherapie, zum gezielten Wiederaufbau von geschwächten Muskelpartien – beispielsweise durch Unfälle. Insofern ist ein EMS Training sehr zu empfehlen! Solltest Du jedoch frisch operiert worden sein, musst Du Deinen Wunden erst einmal Zeit geben, vollständig zu heilen.

Solltest Du frische Wunden haben und mit EMS trainieren wollen, so warte erst einmal ab bis alle Wunden verheilt sind. Kläre in jedem Fall Dein EMS Training nach einer Verletzung vorab mit deinem Arzt ab.

Geht der Muskelaufbau auch ohne aktives Training?

Auf StimaWELL® EMS Geräten kannst Du die Stromintensität individuell regulieren und auch spezielle Programme zum Muskelaufbau auswählen. Du hast Du die Wahl, zwischen einem dynamischen und einem statischen Training. Wenn Du keine Lust auf ein aktives Training mit dynamischen Fitnessübungen hast, dann wähle einfach das statische Training aus. 
Bei statische EMS Training kannst du die Intensität der elektrischen Impulse oftmals etwas höher als beim dynamischen Training wählen. So trainierst Du effektiv, indem Du gegen die Impulsstärke gegenhältst.

EMS Gerät zum Abnehmen – geht das?

Wenn Du mit elektrischer Muskelstimulation trainierst, kannst Du auch abnehmen und Deinen Körper in Form bringen. Hier spielen jedoch mehrere Faktoren mit ein. Wenn Du es Dir zum Trainingsziel setzt abzunehmen, solltest Du nach einer kurzen Eingewöhnungszeit für Trainingseinsteiger später immer zweimal die Woche mit EMS trainieren.

Außerdem solltest Du Ausdauerübungen mit einbauen, die Deine Fettverbrennung anregen. Das Training mit Strom kann zusätzlich Deinen Stoffwechsel auf Hochtouren bringen. Um besonders gute Erfolge zu erzielen, solltest Du auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.

Lese hier unsere spezielle News zum Thema:  EMS Training: Erfahrungen beim Abnehmen

https://www.youtube.com/watch?v=AfCGCM7uLwA&list=PLuYacZjHGTSrEl3XW9YL3YrmvUVnCqAJE&index=2

Hilft der Strom gegen Cellulite?

Die elektrischen Impulse können Dir nicht nur beim Abnehmen helfen und Deine Muskeln kräftigen, sondern sie regen auch die Durchblutung Deiner Haut und Deiner Unterhaut an. Außerdem haben spezielle nieder- und mittelfrequente Ströme eine gewebeaktivierende Wirkung und fördern die Kollagenproduktion. Das reduziert lästige Fettpölsterchen an Hüfte und Oberschenkel und kann einen glättenden Effekt auf diese Problemzonen haben.

EMS Gerät für Zuhause – Erfahrungen

Bequem und vor allem flexibel von Zuhause aus trainieren zu können, hat viele Vorteile. Du bist weder an Öffnungszeiten im Fitnessstudio gebunden, musst keine Tasche mehr packen, keine Anfahrtszeiten einberechnen und kannst Deinen Sport ganz flexibel planen.

EMS Nutzerin Anne H. berichtet: „Als junge Mutter von zwei Kindern ist es oft nicht leicht, Zeit für sich zu finden. Doch endlich kann ich mit EMS trainieren wo und wann ich will! Die Bedienung des Gerätes ist wirklich einfach und sicher und mittlerweile kann ich mir das EMS Training gar nicht mehr aus meinem Leben wegdenken!“

Lese hier mehr EMS Erfahrungen >

EMS Training zu Hause

EMS Gerät – wie oft darf ich trainieren?

Da Du mit EMS viele Hauptmuskelgruppen gleichzeitig beanspruchst, ist das elektrisierende Training sehr intensiv. Deshalb solltest Du mindestens 72 Stunden zwischen den Trainingseinheiten pausieren. Zwei Trainings in der Woche reichen aus, um Deine Muskeln effektvoll zu kräftigen.

DIE StimaWELL® EMS-GERÄTE IM VERGLEICH

1. DAS EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN

Das EMS-Gerät mit 12 Kanälen ist das Richtige für Dich, wenn Du:

  • Deine Figur nachhaltig formen möchtest
  • Deine Rückenmuskulatur stärken möchtest
  • Deine Muskeln aufbauen und kräftigen möchtest
  • Deine Cellulite vermindern möchtest
  • Deinen Stoffwechsel ankurbeln möchtest
  • Deinen Beckenboden trainieren möchtest
  • oder einfach nur entspannen möchtest.

Das Mittelfrequenz-Trainingsgerät mit aufmodulierter Niederfrequenz bietet eine sanfte, aber intensive Methode zum Trainieren! Das Besondere am StimaWELL® EMS-Gerät mit seinen 12 Kanälen ist, dass Du aus bis zu 70 unterschiedlichen und wissenschaftlich konzipierten Programmen immer das Training auswählen kannst, was gerade zu Dir und Deiner Form passt.

Der selbsterklärende Touchscreen-Bildschirm ist leicht zu bedienen. Außerdem kannst Du bei jedem Training Deinen Kalorienverbrauch anzeigen lassen und abspeichern. Eine revolutionäre Feedback-Ampel zeigt Dir „live“ an, wie viel Strom tatsächlich durch Deinen Körper fließt. So kannst Du immer die Intensität Deines Trainings steuern und beugst Überanstrengungen vor. Der Index-Wert wird übrigens für Dein nächstes Training gespeichert. Auf diese Weise kannst Du prüfen, ob Du Dein Training verbessert hast.

EMS-Gerät mit 12 Kanälen

WOFÜR SIND DIE 12 KANÄLE DA?

Kaum ein EMS Gerät am Markt bietet 12 mögliche Stimulationskanäle an. Die 12 Kanäle haben zwei wesentliche Vorteile.

1.Du trainierst physiologisch sinnvoll Deine kompletten Muskelketten mit Waden und Unterarme.

2.Du hast die Möglichkeit der Stromrichtungsumschaltungen um neue Trainingsreize auf unterschiedliche Muskelpartien auszulösen.

Dein EMS-Gerät mit seinen 12 Kanälen steuert die elektrischen Impulse genau auf 12 unterschiedliche Körperstellen, nämlich: Waden, Oberschenkel, Bauch oben, Bauch unten, Brust, Oberarme, Unterarme, oberer Rücken, unterer Rücken, seitlicher Rumpf, Lendenwirbelsäule und Gesäß.

WAS IST BEIM EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN ALLES MIT INBEGRIFFEN?

Beim EMS-Trainingsgerät mit 12 Kanälen ist in Deinem StimaWELL® Account eine Trainingsfibel hinterlegt. EMS Mieter sowie FREE-EMS Partner können in ihrem online Account kostenlos unsere Trainingsfilme als Trainingshilfe nutzen. Dort findest Du einen vorgefertigten Trainingsplan sowie Workouts mit virtuellen Trainern. Natürlich stehen Dir auf Wunsch auch immer geschulte Personaltrainer für Personaltrainingsstunden mit Rat und Tat zur Seite.

WIE GROSS UND SCHWER IST DAS EMS-GERÄT MIT 12 KANÄLEN?

Das EMS Gerät mit 12 Kanälen ist platzsparende 195 x 285 x 245 mm groß und wiegt circa 5 kg, sodass Du es auch flexibel und schnell umstellen kannst.

WAS BRAUCHE ICH FÜR MEIN EMS TRAINING?

Mit dem EMS Gerät allein kannst Du nicht trainieren, denn erst durch die Elektroden direkt am Körper können die elektrischen Impulse vom Gerät an die unterschiedlichen Muskelpartien weitergeleitet werden. Daher besteht die Grundausrüstung des EMS Trainings aus einem hochwertigen Stimulationsanzug, einem EMS-Trainingsgerät und bis zu acht Bandelektroden für die Arme und Beine.

EMS GERÄT MIETEN

Bei StimaWELL® kannst Du Dir Dein EMS-Set kostengünstig und für eine bestimmte Laufzeit mieten. Wir zeigen Dir hier alle Vorteile des EMS Miet-Systems!

EMS TRAINING VON ZUHAUSE: DIE MIET-VORTEILE

Du möchtest zuhause und unabhängig von Studio Öffnungszeiten trainieren? Dann ist EMS zum Mieten genau das Richtige für Dich. Wähle die Laufzeit, die zu Dir passt und bestelle Dein EMS-Mietsystem bequem online. Buche weitere Personen als Mieter und reduziere so die monatlichen Mietgebühren für den einzelnen Nutzer.

2. DAS 120 MTRS SYSTEM FÜR DEINEN RÜCKEN IM REHABEREICH VON ÄRZTEN UND PHYSIOTHERAPEUTEN

Das 120 MTRS System ist ein Elektrostimulationsgerät für medizinische Fachkreise wie Ärzte, Physiotherapeuten, Reha-Einrichtungen.

Das 120 MTRS System ist das Richtige für Deine Patienten, wenn diese:

  • unter Rückenschmerzen leiden
  • ihre Rückenmuskeln aufbauen wollen
  • eine Rückenmassagen genießen möchten

Rückenschmerzen ist die Volkskrankheit Nummer eins. Die dynamischen Tiefenwellen des 120 MTRS Systems können nicht nur Schmerzen vermindern, sondern auch durch den gezielten Aufbau der Rückenmuskulatur Rückenprobleme vorbeugen. Das patentierte StimaWELL® System mit seiner einzigartigen Stimulationsmatte wurde speziell hierfür entwickelt.

120 MTRS SYTEM

Das „4 in 1“-Konzept kombiniert die vier bewährten Therapiebausteine:

Die mittelfrequenten Impulse des 120 MTRS Systems werden über eine 12-Kanal-Stimulationsmatte über die Nerven an die Rückenmuskeln abgegeben. Die ergonomisch geformte Matte passt sich mit ihren insgesamt 24 Elektroden genau an die Körperform des Patienten an und kann auf bis zu 40°C zur Wärmetherapie aufgeheizt werden. Stimuliere entweder den gesamten Rücken oder lege einen Behandlungsschwerpunkt wie die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule oder Lendenwirbelsäule fest. Wähle auch Deine favorisierten Programme aus: von Schmerztherapie über Wärmetherapie oder Muskelstimulation bis hin zur entspannenden Tiefenmassage.

Mit dem StimaWELL® 120 MTRS System inklusive Stimulationsmatte werden Rückenbeschwerden auf schonende und nebenwirkungsarme Art und Weise behandelt. Du kannst individuelle Patientenprofile erstellen. Die Programmwahl kann automatisch nach Indikation oder manuell erfolgen. Die logische Menüführung macht die Bedienung des Gerätes direkt auf dem Touchscreen kinderleicht.

KANN ICH DEM StimaWELL® 120 MTRS SYSTEM VERTRAUEN?

Du kannst die Rückengesundheit Deiner Patienten dem 120 MTRS Gerät anvertrauen. Bei dem System handelt es sich um ein Medizinprodukt der Klasse IIa nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG.

WIE VIEL PLATZ BRAUCHE ICH FÜR DAS StimaWELL® 120 MTRS SYSTEM?

Das Grundgerät misst 195x285x245 mm und wiegt ca. 5 Kilo. Die Stimulationsmatte ist 55x420x750 mm groß und circa 8,5 Kilo schwer. Diese wird vorzugsweise auf eine Behandlungsliege gelegt.

3. StimaWELL® RELAX FÜR DEINE ENTSPANNUNG!

Das StimaWELL® relax-Gerät ist das Richtige für Dich, wenn Du zuhause oder im Studio:

  • Rückenmuskeln aufbauen oder
  • Massagen genießen möchtest

Du wünschst Dir manchmal einen kleinen Masseur, der bereits Zuhause auf Dich wartet, wenn Du wieder einmal von einem stressigen Termin nach Hause kommst? StimaWELL® relax versorgt Dich mit warmen, intensiven und tiefen Rückenmassagen und hat den kleinen Nebeneffekt bei jeder Massage, Deine Muskulatur zu stärken.

Massage um Muskulatur zur stärken

Das patentierte relax System hat 40 unterschiedliche Massageprogramme. Mit der entspannten Stufenlagerung sowie der ergonomischen Matte mit Lordose-Kissen liegst Du bequem. Außerdem kannst Du die Matte auf bis zu 40°C aufwärmen. So kann jeder die Temperatur nach seinen Wünschen einstellen und entspannen. Die mittelfrequenten Stromimpulse werden über die 24 Elektroden (12 Kanäle) der Stimulationsmatte am Rücken abgegeben und sorgen durch die Muskelkontraktionen für dynamische Tiefenmassagen. StimaWELL® relax Nutzer können so die Klopf-, Knet- oder Streichmassagen genießen.

Die einfache Bedienung über den Touchscreen ist selbsterklärend und wird auf Wunsch durch kurze Hilfetexte näher erläutert. Die Intensität der Massagen kann zudem vom Anwender selbst mittels einer Fernbedienung gesteuert werden.

KANN ICH DEM StimaWELL® RELAX-GERÄT VERTRAUEN?

Auch das StimaWELL® relax-Gerät ist ein Medizinprodukt der Klasse IIa nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG.

WIE VIEL PLATZ BRAUCHE ICH FÜR DAS StimaWELL® RELAX?

Das Grundgerät ist 195x285x245 mm groß und circa 5 Kilo schwer. Die Stimulationsmatte misst 55x420x750 mm und wiegt ungefähr 8,5 Kilo.

EMS-EQUIPMENT IM VERGLEICH

StimaWELL® 12-KANAL-TRAININGSWESTE

Du legst bei Deinem Training ausschließlich Wert auf Deinen Oberkörper? Du bist in Deiner Mobilität eingeschränkt? Dann ist eine Stimulationsweste ideal für Dich geeignet. Sie erreicht alle wichtigen Muskelgruppen am Oberkörper. Die Fließrichtung der elektrischen Impulse ist in der 12-Kanal-Trainingsweste einstellbar. Wenn Du ab und an die Fließrichtung änderst, sorgt dies für eine unterschiedliche Rekrutierung der Muskelfasern.

Die Silberelektroden sorgen dafür, dass die elektrischen Impulse ideal an die verschiedenen Muskelpartien weitergegeben werden. Die Silberbeschichtung wirkt antibakteriell. Natürlich solltest Du die Stimulationsweste auch für noch mehr Hygiene in der Waschmaschine waschen und zum Trocknen in den Trockner geben. Bitte beachte immer die Waschanleitung Deiner Trainingsweste.

TRAINING MIT DER 12-KANAL-TRAININGSWESTE

Möchtest Du möglichst viele Muskelgruppen an Deinem Oberkörper trainieren, empfehlen wir Dir die 12-Kanal-Trainingsweste. Die Elektrodenpaare in dieser Hightech-Stimulationsweste sind auf den unteren und oberen Rücken, der Taille, den Latissimus, den oberen und unteren Bauch sowie der Brust platziert.

Möchtest Du bei Deiner Trainingsweste zusätzlich Arm- und Beinmuskeln stimulieren, kannst Du zusätzlich zur Stimulationsweste Bandelektroden nutzen.

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEI DER TRAININGSWESTE?

Du erhältst die Trainingsweste in 10 unterschiedlichen Größen: XXS, XS, S, M, L, XL, XXL, 3XL, 4XL und 5XL. So passt die Weste garantiert jedem individuellen Trainingstypen von einer zierlichen bis hin zur kräftigeren Statur. Dank des elastischen Obermaterials kannst Du beim EMS Training immer enorme Bewegungsfreiheit genießen. Die Weste ist sehr strapazierfähig und funktioniert auch noch nach langer Nutzungsdauer.

StimaWELL® 12-KANAL-TRAININGSANZUG

Du möchtest ein effektives Ganzkörpertraining bei dem viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden absolvieren? Dann ist der 12-Kanal Stimulationsanzug genau richtig für Dich. Der Anzug hat wie die Weste eine hohe Strapazierfähigkeit und eine lange Nutzungsdauer.

Die antibakterielle Silberbeschichtung der im Anzug eingearbeiteten Elektroden sorgt für eine top Leitfähigkeit und beste Hygiene. Zudem ist Dein Stimulationsanzug Waschmaschinen und Trockner geeignet.

TRAINING MIT DEM 12-KANAL-TRAININGSANZUG

Der 12-Kanal Stimulationsanzug ist ein Allrounder unter den Anzügen. Über den Anzug werden Gesäß, unterer und oberer Rücken, Latissimus, seitlicher Rumpf, unterer und oberer Bauch sowie die Brust stimuliert. Über die dazu angeschlossenen Bandelektroden werden Oberarme, Unterarme, Oberschenkel und Wade gekräftigt.

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEIM TRAININGSANZUG?

So wie bei der Trainingsweste, stehen Dir beim Ganzkörperanzug 10 unterschiedliche Größen zur Verfügung. So sollte der Anzug garantiert jedem perfekt passen. Zur Auswahl stehen Dir: XXS, XS, S, M, L, XL, XXL, 3XL, 4XL und 5XL. Das elastische Obermaterial bietet eine enorme Bewegungsfreiheit, ohne dass Du Dich eingeschnürt fühlst.

Auch mit dem Stimulationsanzug schließt Du Bandelektroden an für die Waden, die Oberschenkel, die Unter- und Oberarme.

StimaWELL® BANDELEKTRODEN FÜR ARME UND BEINE

Die Bandelektroden trainieren die Muskelgruppen, die durch den Anzug oder die Trainingsweste nicht erreicht werden: Oberarme, Unterarme, Oberschenkel und Unterschenkel. Die Bandelektroden sind besonders flexibel und entsprechen allen Anforderungen, die an moderne Elektroden gestellt werden. Das angenehme und elastische Neoprenmaterial ist besonders hautfreundlich. Die hochwertige Silberbeschichtung auf die gesamte Innenfläche gibt den Strom an die Arm- und Beinmuskeln besonders gleichmäßig weiter. Die Bandelektroden sind wie die Anzüge in der Waschmaschine waschbar.

Bandelektronen für Arme und Beine

WELCHE GRÖSSEN GIBT ES BEI DEN BANDELEKTRODEN?

Du kannst die StimaWELL® Bandelektroden wahlweise in den Breiten 6,5 und 10 cm bestellen. Dank der vielen Modelllängen sowie des Klettverschlusses passen die Bänder auf jedem Arm und Bein. Die 10 cm breiten Bandelektroden werden eher für die Oberschenkel verwendet. Die 6,5 cm breiten Bänder passen ideal an Arme und Unterschenkel.

Wir haben für Dich Größentabellen erstellt, damit Du die Größen der Bandelektroden optimal wählen kannst.

StimaWELL® EMS GERÄT

WIE KANN ICH MIT StimaWELL® EMS GERÄTEN TRAINIEREN?

Du hast einen Überblick über alle StimaWELL® Geräte bekommen und fragst Dich, wie Du nun damit trainieren kannst? Damit für jeden das Richtige dabei ist, haben wir mehrere Möglichkeiten für Dich parat.

Wir haben in ganz Deutschland und Österreich verteilt moderne StimaWELL® EMS-Partnerstudios, wo Du nicht nur ein Probetraining vereinbaren, sondern auch zukünftig regelmäßig trainieren gehen kannst.

Zum anderen bieten wir Dir ein Heimtraining mit unseren Geräten an. Das heißt, Du kannst Dir ein komplettes EMS-Set ganz bequem zur Miete nach Hause holen. Sogar das StimaWELL® relax – unser spezielles Rückenmassage-Gerät – ist in Kürze für zuhause zur Miete verfügbar.

WO KANN ICH ÜBERALL MIT EMS GERÄTEN TRAINIEREN?

Wenn Du gerne mit motivierendem Fitnessstudio-Flair trainierst, dann sind unsere FREE-EMS Studios die perfekte Wahl. Du möchtest wissen, wo in Deiner Nähe das nächste StimaWELL® EMS-Studio ist? Dann gehe auf unsere Partnersuche und gib einfach Deine Postleitzahl ein. Vernünftig wäre eine Kombination als EMS Personaltraining, z.B. 1x pro Monat und Zuhause 2x pro Woche. Sprich doch einfach mit unseren Partnern darüber.

DU MÖCHTEST ZUHAUSE MIT EMS TRAINIEREN?

Dann schaue Dir unser Mietkonzept an. Wir bieten Dir attraktive Mietpreise mit verschiedenen Laufzeiten – egal ob für zuhause mit Deinem Partner oder Deinen Freunden oder auch für das Büro mit Deinen Kollegen.

Du möchtest zuhause trainieren

DEINE VORTEILE MIT StimaWELL® EMS PRODUKTEN

StimaWELL® blickt auf mehr als 40 Jahre EMS-Geschichte zurück und ist ein führender Hersteller in Puncto Elektrotherapie. Unsere Experten haben ein breites Spektrum an Erfahrung und eine Menge Knowhow in die Entwicklung aller EMS-Produkte gesteckt. Jedes einzelne Produkt durchläuft zahlreiche Tests und ist als Medizinprodukt zugelassen. Alle Artikel kommen erst auf den Markt, sobald sich alle EMS-Experten einig sind: Das Produkt erfüllt alle Anforderungen. Deshalb wirst Du auch nach Deiner Entscheidung für unser EMS-System nicht alleine gelassen. Wir legen großen Wert auf persönliche Betreuung und absolute Kundenzufriedenheit.

Freu Dich auf wissenschaftlich konzipierte Trainingspläne, die Deinen Körper auf die Überholspur bringen, allerbeste Qualität Made in Germany sowie gelenkschonende, kurze und maximal effiziente Trainingszeiten, mit abwechslungsreichen Programmen – bis hin zur Massage.

Du hast noch Fragen? Dann schreib eine Mail an info[at]stimawell-ems.de oder chatte mit uns – wir beraten Dich gern.

 

1 Quelle: „Kurz- und langfristige Trainingseffekte durch mechanische und elektrische Stimulation auf kraftdiagnostische Parameter”  (SPEICHER, U. / NOWAK, S. / SCHMITHÜSEN, J. / KLEINÖDER, H. / MESTER, J., Deutsche Sporthochschule Köln 2008)